ZURÜCK

Scheiben einer Moschee in Leipzig eingeschlagen

Veröffentlicht am 15/12/2021 Dokumentationsnummer: SN20211214L

Am 14.12.2021 wurde die Eyüp Sultan Moschee (DITIB) in Leipzig Ziel eines Angriffs. Wie ein Polizeisprecher erklärte, wurde die Moschee sei im Zusammenhang mit einem Aufzug von etwa 100 vermummten Menschen beschädigt. Die Personen waren durch die Eisenbahnstraße im Leipziger Osten gezogen, hatten Pyrotechnik gezündet, Mülltonnen in Brand gesetzt und fünf Autos durch Flaschenwürfe beschädigt. Dabei war die Moschee das einzige Gebäude, das betroffen war. Es wurden vier Fensterscheiben eingeschlagen.

 

Quelle: https://www.islamiq.de/2021/12/14/unbekannte-greifen-moschee-an-vier-eingeschlagene-scheiben/

 

WENN SIE INFORMATIONEN ZU DIESEM ANGRIFF HABEN, KÖNNEN SIE UNS KONTAKTIEREN
Bundesland Sachsen
Ort Leipzig
Angegriffene Moschee Leipzig - Eyyüp Sultan Moschee
Art des Angriffes Vandalismus
Datum des Angriffes 14.12.2021
Schadenshöhe -
Verletzte -
Wurde die Tat in der PMK-Statistik erfasst? Keine Angabe
Tatmotiv im Ermittlungsverfahren -
Ergebnis des Ermittlungsverfahren -
Ergebnis des Hauptverfahren
Aufklärungsergebnis -

Haben Sie auch Informationen, die für unsere Dokumentation maßgeblich sind? Dann melden Sie sich bei uns!