ZURÜCK

Koran-Ausgaben in Bremer Gemeinde zerrissen

Veröffentlicht am 01/07/2019 Dokumentationsnummer: HB20190608HB

Am 08.06.19 haben Unbekannte in der Bremer Rahma-Gemeinde schätzungsweise bis zu 50 Ausgaben des Koran zerrissen und teilweise in die Toilette gestopft. Laut Polizei Bremen sollen die Täter während der regulären Öffnungszeiten gehandelt haben. Die Polizei ermittelt wegen Sachbeschädigung und sucht nach Zeugen. Außerdem hat der Staatsschutz die Ermittlungen aufgenommen und prüft, ob ein politisch oder religiös motivierter Hintergrund vorliegt.

Quelle

STAND DER DOKUMENTATION

Aktualisiert am 01/07/2019 Erwartetes Untersuchungsergebnis
WENN SIE INFORMATIONEN ZU DIESEM ANGRIFF HABEN, KÖNNEN SIE UNS KONTAKTIEREN
Bundesland Bremen
Ort Bremen
Angegriffene Moschee Rahma Moschee
Art des Angriffes Sachbeschädigung
Datum des Angriffes 08.06.2019
Schadenshöhe 500 - 1000 €
Verletzte Keine
Wurde diese Moschee vorher angegriffen
Wurde die Tat in der PMK-Statistik erfasst? Keine Angabe
Tatmotiv im Ermittlungsverfahren -
Ergebnis des Ermittlungsverfahren Ermittlungen laufen
Ergebnis des Hauptverfahren
Aufklärungsergebnis -

Haben Sie auch Informationen, die für unsere Dokumentation maßgeblich sind? Dann melden Sie sich bei uns!