ZURÜCK

Scheibe einer Moschee in Lollar eingetreten

Veröffentlicht am 01/07/2019 Dokumentationsnummer: HE20190511GI

Am 11.05.2019 wurde eine Moschee in Lollar angegriffen.

Ein Mann trat eine Türscheibe einer türkischen Moschee ein. Die nachfolgenden Ermittlungen führten zu einem 16-jährigen Jugendlichen aus dem Gießener Landkreis. Die Polizei durchsuchte daraufhin seine Wohnung, stellte Beweismittel sicher und nahm ihn im Anschluss fest. Der Verdächtige räumte die Tat ein. Ein gegen die Moschee gerichtetes Motiv sei, so die Polizei, nach den bisherigen Ermittlungen nicht erkennbar.

Ein Überwachungsvideo, welches #brandeilig vorliegt, zeigt wie sich der Täter vor seinem Angriff auf die Moschee eine Maske umbindet. Der Tatverdächtige ist inzwischen wieder auf freiem Fuß.

Quelle

STAND DER DOKUMENTATION

Aktualisiert am 01/07/2019 Erwartetes Untersuchungsergebnis
WENN SIE INFORMATIONEN ZU DIESEM ANGRIFF HABEN, KÖNNEN SIE UNS KONTAKTIEREN
Bundesland Hessen
Ort Lollar
Angegriffene Moschee -
Art des Angriffes Sachbeschädigung
Datum des Angriffes 11.05.2019
Dachverband der Moschee
Schadenshöhe unbekannt
Verletzte Keine
Wurde diese Moschee vorher angegriffen
Wurde die Tat in der PMK-Statistik erfasst? Nein
Tatmotiv im Ermittlungsverfahren -
Ergebnis des Ermittlungsverfahren Ermittlung eingestellt
Ergebnis des Hauptverfahren
Aufklärungsergebnis -

Haben Sie auch Informationen, die für unsere Dokumentation maßgeblich sind? Dann melden Sie sich bei uns!