ZURÜCK

Sachbeschädigung an Moschee in Halle

Veröffentlicht am 15/07/2020 Dokumentationsnummer: ST2018012030HAL

Ende Januar wurde das Islamische Kulturcenter Halle/Saale e. V. (ZMD) Ziel eines Angriffs. Unbekannte Personen schlugen die Scheiben der Moschee ein.

Am 02.02.2018 kam es in Halle-Neustadt zu einem erneuten Angriff auf die Moschee des Islamischen Kulturzentrums Halle/Saale e. V. (ZMD). Die Moschee wurde von bisher unbekannten Tätern beschossen. Ein Mann wurde verletzt.

 

Quelle: DITIB

WENN SIE INFORMATIONEN ZU DIESEM ANGRIFF HABEN, KÖNNEN SIE UNS KONTAKTIEREN
Bundesland Sachsen-Anhalt
Art des Angriffes Sachbeschädigung
Datum des Angriffes 25.01.2018
Schadenshöhe -
Verletzte -
Wurde diese Moschee vorher angegriffen Ja, Vandalismus am Mi.05.2019
Wurde die Tat in der PMK-Statistik erfasst? Nein
Tatmotiv im Ermittlungsverfahren -
Ergebnis des Ermittlungsverfahren -
Ergebnis des Hauptverfahren
Aufklärungsergebnis -

Haben Sie auch Informationen, die für unsere Dokumentation maßgeblich sind? Dann melden Sie sich bei uns!