ZURÜCK

Islamfeindliche Schmierereien an einer Moschee in Dresden

Veröffentlicht am 22/04/2019 Dokumentationsnummer: SN20161126DD

Am 26.11.2016 wurden Schmierereien im Umfeld der Fatih Moschee in Dresden kurz vor Mitternacht durch die Polizei entdeckt.

Die islamfeindlichen Parolen wurden an mehreren Stellen, nämlich an einem Schaltkasten, einem Lichtmast, sowie an zwei Baustellenabsicherungen angebracht. An dem Gebäude der Moschee selbst wurden keine Schriftzüge gefunden. Aufgrund des Videomateriales, das die Polizei sichern konnte, wird von einem Mann im Alter von 25 bis 30 Jahren als Täter ausgegangen.

Quelle

STAND DER DOKUMENTATION

Aktualisiert am 22/04/2019 Erwartetes Untersuchungsergebnis
WENN SIE INFORMATIONEN ZU DIESEM ANGRIFF HABEN, KÖNNEN SIE UNS KONTAKTIEREN
Bundesland Hessen
Ort Dresden
Angegriffene Moschee Fatih Moschee Dresden
Art des Angriffes Sachbeschädigung
Datum des Angriffes 26.11.2016
Schadenshöhe -
Verletzte Keine
Wurde diese Moschee vorher angegriffen Ja, Brandanschlag am So.04.2019
Wurde die Tat in der PMK-Statistik erfasst? Ja
Tatmotiv im Ermittlungsverfahren -
Ergebnis des Ermittlungsverfahren Keine Angabe
Ergebnis des Hauptverfahren
Aufklärungsergebnis Keine Angabe

Haben Sie auch Informationen, die für unsere Dokumentation maßgeblich sind? Dann melden Sie sich bei uns!