ZURÜCK

Einbruch in die Alfaruq-Moschee in Essen

Veröffentlicht am 18/10/2019 Dokumentationsnummer: NW20191013E1

In der Nacht von Samstag auf Sonntag, 13.10.2019, war die Alfaruq-Moschee Ziel von Einbrechern. Der Vorsitzende der muslimischen Gemeinde teilte mit, dass die Täter drei Behälter und einen Wandtresor, in denen Spendengeld aufbewahrt werden, entwendet haben. In den Behältern befanden sich zwischen 1.500 und 2.000 €. Auf den Aufnahmen einer Überwachungskamera sind drei Tatverdächtige zu sehen.

Quelle

STAND DER DOKUMENTATION

Aktualisiert am 18/10/2019 Erwartetes Untersuchungsergebnis
WENN SIE INFORMATIONEN ZU DIESEM ANGRIFF HABEN, KÖNNEN SIE UNS KONTAKTIEREN
Ort Essen
Angegriffene Moschee Essen - Alfaruq-Moschee
Art des Angriffes Diebstahl
Datum des Angriffes 13.10.2019
Dachverband der Moschee
Schadenshöhe 1.500€ - 2.000€
Verletzte Keine
Wurde diese Moschee vorher angegriffen
Wurde die Tat in der PMK-Statistik erfasst? Keine Angabe
Tatmotiv im Ermittlungsverfahren -
Ergebnis des Ermittlungsverfahren Ermittlungen laufen
Ergebnis des Hauptverfahren
Aufklärungsergebnis Keine Angabe

Haben Sie auch Informationen, die für unsere Dokumentation maßgeblich sind? Dann melden Sie sich bei uns!