ZURÜCK

Politische Schmiererei an Berliner Moschee

Veröffentlicht am 05/02/2024 Dokumentationsnummer:

Am 05.10.2022 beschmierte ein 34-jähriger Mann in Berlin-Tempelhof eine Moschee mit Farbe. Der Mann sprühte die Worte „Tod dem Chamenei“ auf Arabisch mit einen ungefähr 0,5 × 2 Meter großen Schriftzug an die Außenfassade der Moschee. Als die Polizei bei der Moschee eintraf, war der Mann noch am Tatort. Seine Personalien wurden aufgenommen. Nach einer erkennungsdienstlichen Behandlung wurde er entlassen. Der für politisch motivierte Straftaten zuständige Staatsschutz ermittelt nun in dem Fall.

Moschee mit Parole beschmiert – IslamiQ

WENN SIE INFORMATIONEN ZU DIESEM ANGRIFF HABEN, KÖNNEN SIE UNS KONTAKTIEREN
Bundesland Berlin
Ort Berlin
Angegriffene Moschee -
Art des Angriffes Schmiererei
Datum des Angriffes -
Dachverband der Moschee
Schadenshöhe Keine Angabe
Verletzte Keine
Wurde diese Moschee vorher angegriffen
Wurde die Tat in der PMK-Statistik erfasst? Nein
Tatmotiv im Ermittlungsverfahren -
Ergebnis des Ermittlungsverfahren Staatsschutz ermittelt
Ergebnis des Hauptverfahren
Aufklärungsergebnis Keine Angabe

Haben Sie auch Informationen, die für unsere Dokumentation maßgeblich sind? Dann melden Sie sich bei uns!