ZURÜCK

Moschee in Konz mit Steinen attackiert

Veröffentlicht am 20/04/2019 Dokumentationsnummer: RP20160731TR

Die Albukhary Moschee des Islamischen Vereins Konz e. V.  wurde am 31.07.2016 Ziel eines Angriffs.

Gegen 23.05 Uhr wurde die in der Konzer Brunostraße bestehende Moschee von Unbekannten mit Steinen attackiert. Es kam zu einem Sachschaden in Höhe von ca. 1000 Euro, da Fenster, Fassade und Türen beschädigt wurden. Ein islamfeindlicher Hintergrund wurde nicht ausgeschlossen. Die Ermittlungen übernahm deshalb das Kommissariat für politisch motivierte Kriminalität des Polizeipräsidiums Trier.

Quelle

 

STAND DER DOKUMENTATION

Aktualisiert am 20/04/2019 Erwartetes Untersuchungsergebnis
WENN SIE INFORMATIONEN ZU DIESEM ANGRIFF HABEN, KÖNNEN SIE UNS KONTAKTIEREN
Bundesland -
Ort Konz
Angegriffene Moschee Albukhary Moschee
Art des Angriffes Sachbeschädigung
Datum des Angriffes 31.07.2016
Schadenshöhe 500 - 1000 €
Verletzte Keine
Wurde diese Moschee vorher angegriffen
Wurde die Tat in der PMK-Statistik erfasst? Keine Angabe
Tatmotiv im Ermittlungsverfahren Fremdenfeindlich
Ergebnis des Ermittlungsverfahren Keine Angabe
Ergebnis des Hauptverfahren
Aufklärungsergebnis Keine Angabe

Haben Sie auch Informationen, die für unsere Dokumentation maßgeblich sind? Dann melden Sie sich bei uns!