ZURÜCK

Fatih Sultan Moschee in Mölln angegriffen

Veröffentlicht am 14/06/2019 Dokumentationsnummer: SH20140817RZ

Am 17.08.2014 wurde die Möllner Fatih Sultan Moschee (DITIB) seitens Unbekannten angegriffen. Die Täter schleuderten einen Beutel mit stinkenden Substanzen gegen die Tür der Moschee. Zuvor urinierten Unbekannte vor der Tür der Moschee. Ein politisch motivieren Hintergrund wurde nicht ausgeschlossen. Der Staatsschutz hat die Ermittlungen übernommen.

Quelle

 

STAND DER DOKUMENTATION

Aktualisiert am 14/06/2019 Erwartetes Untersuchungsergebnis
WENN SIE INFORMATIONEN ZU DIESEM ANGRIFF HABEN, KÖNNEN SIE UNS KONTAKTIEREN
Bundesland Schleswig Holstein
Ort Mölln
Angegriffene Moschee Mölln - Fatih Sultan Moschee
Datum des Angriffes 17.08.2014
Schadenshöhe -
Verletzte Keine
Wurde diese Moschee vorher angegriffen Ja, Vandalismus am Sa.10.2019
Wurde die Tat in der PMK-Statistik erfasst? Keine Angabe
Tatmotiv im Ermittlungsverfahren Gemeinschädliche Sachbeschädigung
Ergebnis des Ermittlungsverfahren Staatsschutz ermittelt
Ergebnis des Hauptverfahren
Aufklärungsergebnis Keine Angabe

Haben Sie auch Informationen, die für unsere Dokumentation maßgeblich sind? Dann melden Sie sich bei uns!