ZURÜCK

Sachbeschädigung in München

Veröffentlicht am 04/10/2019 Dokumentationsnummer: BY20191004M

Am 04.10.2019 wurde das Islamische Zentrum München Ziel eines Angriffs. Der Täter beschädigte im Vortragsraum der Moschee die Wände und das Fenster sowie die Heizungsabdeckung. Der Mann hatte einen Tag zuvor, am Tag der offenen Moschee, die Moschee besucht. Er verhielt sich laut Angaben der Gemeindemitglieder schon zu diesem Zeitpunkt auffällig. Die Polizei nahm den mutmaßlichen Täter fest. Die Gemeinde schließt eine rassistische Motivation aus.

 

Die Moschee erhielt am 11.07.2019 eine Bombendrohung.

STAND DER DOKUMENTATION

Aktualisiert am 04/10/2019 Erwartetes Untersuchungsergebnis
WENN SIE INFORMATIONEN ZU DIESEM ANGRIFF HABEN, KÖNNEN SIE UNS KONTAKTIEREN
Bundesland Bayern
Ort München
Art des Angriffes Sachbeschädigung
Datum des Angriffes 04.10.2019
Dachverband der Moschee
Schadenshöhe -
Verletzte Keine
Wurde diese Moschee vorher angegriffen Ja, Bedrohung am Sa.07.2019
Wurde die Tat in der PMK-Statistik erfasst? Keine Angabe
Tatmotiv im Ermittlungsverfahren -
Ergebnis des Ermittlungsverfahren Ermittlungen laufen
Ergebnis des Hauptverfahren
Aufklärungsergebnis Aufgeklärt

Haben Sie auch Informationen, die für unsere Dokumentation maßgeblich sind? Dann melden Sie sich bei uns!