ZURÜCK

Brandanschlag auf IGMG Ulu-Moschee in Hagen

Update 16 Juli 2019

Veröffentlicht am 16/07/2019 Dokumentationsnummer: NW20190625HA

Am 25.05.2019 kam es gegen 9:45 Uhr im Eingangsbereich eines Gebäudekomplexes, in dem sich auch die IGMG Ulu-Moschee befindet, zu einem Brand. Eine Altpapiertonne im Eingangsbereich wurde in Brand gesetzt. Das Feuer breitete sich auf fünf danebenstehende Mülltonnen aus. Den Brand bemerkten Eltern, die ihre Kinder zum Unterricht in die Moschee bringen wollten. Da die herbeigerufene Feuerwehr den Brand schnell löschen konnte, griff das Feuer nicht auf die Moschee bzw. das Gebäude über. Jedoch zog dichter Rauch in das Gebäude ein. So musste die Feuerwehr Türen und Decken der Moschee aufstemmen, um Glutnester zu löschen. Nach Angaben des Moscheevorstandes entstand ein Schaden in Höhe von ca. 20.000 Euro. Zum Zeitpunkt des Brandes befanden sich Personen im Gebäude. Es kam jedoch niemand zu Schaden.

Die Aufzeichnungen der Überwachungskameras zeigen, wie ein Mann mit zwei Hunden in den Eingangsbereich reingeht und etwas Verdächtiges aus seiner Tasche zückt. Dann kommt er wieder heraus und verlässt den Ort in unbekannte Richtung. Kurz darauf brennt die Mülltonne.

Der Staatsschutz übernahm die Ermittlungen. Am selben Tag sah ein Gemeindemitglied die auf den Aufnahmen zu sehende Person am Hagener Hauptbahnhof und meldete dies der Polizei. Die Beamten nahmen den 52-Jährigen daraufhin vorläufig fest. Allerdings wurde er kurze Zeit später wieder freigelassen, da nach Auskunft der Ermittlungsbehörden kein Haftgrund bestand.

 

Update 16. Juli 2019

 

Aufgrund der Ergebnisse des Brandverständigengutachtens ergibt sich mittlerweile der dringende Verdacht, dass der 52-Jährige den Brand vorsätzlich herbeigeführt hatte. Das Amtsgericht Hagen hat daher nun einen Haftbefehl gegen ihn erlassen. Der Mann befindet sich derzeit in Untersuchungshaft. Die Staatsanwaltschaft Hagen bewertet den Fall als besonders schwere Brandstiftung und ermittelt wegen versuchten Mordes. Das Tatmotiv sei derzeit noch unklar.

 

Quelle

STAND DER DOKUMENTATION

Aktualisiert am 16/07/2019 Erwartetes Untersuchungsergebnis
WENN SIE INFORMATIONEN ZU DIESEM ANGRIFF HABEN, KÖNNEN SIE UNS KONTAKTIEREN
Ort Hagen
Angegriffene Moschee Hagen - Ulu Moschee (IGMG)
Art des Angriffes Brandanschlag
Datum des Angriffes 25.06.2019
Dachverband der Moschee
Schadenshöhe 20.000€
Verletzte Keine
Wurde diese Moschee vorher angegriffen
Wurde die Tat in der PMK-Statistik erfasst? Keine Angabe
Tatmotiv im Ermittlungsverfahren -
Ergebnis des Ermittlungsverfahren Staatsschutz ermittelt
Ergebnis des Hauptverfahren
Aufklärungsergebnis Keine Angabe

Haben Sie auch Informationen, die für unsere Dokumentation maßgeblich sind? Dann melden Sie sich bei uns!